Die aktuellen Gruppen-Termine

Die folgenden Angaben wurden aktualisiert am 17.10.22

Achtsamkeit und Meditation:

14-tägig dienstags 18.00 Uhr Tabor-Gemeindehaus, Windorfer Str. 45a
(18.10. / 01.11. / 15.11. / 29.11. / 13.12. / 20.12. / 10.01. / 24.01. / 07.02.)
Ansprechpartner Klaus Hinze
Tel. 5852075  Mail: klaus.hinze@posteo.de

Gesellschaftsfragen:

Montag 14.11.22,  17.30 Uhr Tabor-Gemeindehaus, Windorfer Str. 45a
Thema: Stolpersteine in Leipzig
Ansprechpartnerin Marion Kunz
Tel. über 212009425    Mail: marion.kunz@evlks.de

Glauben, Zweifel, Weisheit:

Montag 24.10.22, 17.00 Uhr in Bethanien, Stieglitzstraße 42
Thema: Geschichten als Wegweiser
Ansprechpartner Heinz Schneemann
Tel. 0176 44433052   Mail: mail@teil-weise.de

Heimat- u. Stadtgeschichte:

Mittwoch 02.11.22, 18.15 Uhr An der Philippuskirche
Kirchenführung mit Konstantin Enge
Ansprechpartner Lothar Kurth
Tel. 2315454        Mail: Lothar-Kurth@gmx.de

Kunst und Kultur:

Donnerstag 27.10.22, 17.00 Uhr Tabor-Gemeindehaus, Windorfer Str. 45a
Ansprechpartnerin Anke Schneemann
Tel. 0152 09479658   Mail: mail@teil-weise.de

Literatur:

Montag 07.11.22, 19.00 Uhr in Bethanien, Stieglitzstraße 42
Wir sprechen über den Roman von Serhij Zhadan „Internat“
Ansprechpartner Heinz Schneemann
Tel. 0176 44433052   Mail: mail@teil-weise.de

NEU  – Singen, einfach so:

Dienstag 18.10.22, 09.00 Uhr Tabor-Gemeindehaus, Windorfer Str. 45a
Kantor Holger Hildebrand singt mit uns
Volkslieder und bekannte Songs aus unserer Jugendzeit
Liedwünsche an:  holger-hildebrand@gmx.de

Walken:

jeden Dienstag  10.15 Uhr ab Tabor
– Ansprechpartnerin Cornelia Hinze  Tel. 5852075
jeden Donnerstag 09.00 Uhr ab Bethanien
– Ansprechpartnerin Anke Schneemann Tel.0152 09479658

TEILWEISE ist auf dem Weg …

In der letzten Märzwoche 2022 beginnt das Projekt TEILWEISE seinen Weg zu den Menschen.
In den fünf Schwesterkirchgemeinden des Leipziger Südwestens werden mehr als anderthalbtausend ältere Menschen angeschrieben und mit einem Faltblatt auf den Neuen Aufbruch von und mit älteren Menschen hingewiesen. Das ist eine Einladung und eine Chance, die eigenen Erfahrungen und Interessen mit anderen zu teilen und dabei Freude, Anregung und Gemeinschaft zu finden.
Bis Ostern erwarten wir dazu Rückmeldungen von denen, die sich angesprochen fühlen und neugierig geworden sind, was TEILWEISE für sie sein kann.

Zunächst geht es darum, Interessen und Wünsche zu sammeln, die ältere Menschen miteinander verbinden können. Daraus lassen sich einzelne, überschaubare Gruppen bilden: Die einen wollen miteinander über Bücher sprechen. Andere treffen sich gern zum Singen, Tanzen, zum Schreiben oder Walken. Manche suchen andere Menschen zum Reden oder um etwas Praktisches zu tun. Und wieder andere interessieren sich für Kultur oder Natur, für Lebens- oder Stadtgeschichte …
Das alles und vieles andere ist möglich, und wo ein Wille ist, kann sich bald auch ein Weg eröffnen.
Ganz wichtig dabei ist: Wer kommen will, ist willkommen. Regelmäßig dabei zu sein, ist eine Chance, doch niemals eine Verpflichtung.

Am 30. Mai 2022 wird es einen Willkommensabend geben. Dann werden sich die künftigen TEILWEISEN erstmals in ihren neuen Interessengruppen treffen und miteinander besprechen, was sie wann und wo miteinander teilen wollen.

So beginnt der Weg, auf dem wir zu TEILWEISEN werden können.
Dabei wird es wahrscheinlich manche überraschende Entdeckung geben.
Eins aber ist heute schon gewiss:

TEILWEISE sind nicht einsam und nicht ohne Sinn und Inhalt.

Wenn Sie an diesem Angebot Interesse, aber keinen Einladungsbrief erhalten haben oder andere darauf aufmerksam machen wollen, senden Sie bitte eine Email an mail@teil-weise.de.